Diebe suchen Tankstellen und Restaurant heim

REGION. In der Nacht auf gestern Mittwoch haben Unbekannte mit brachialer Gewalt je einen Tankstellen-Automaten in Gams (Sommerau) und in Alt St. Johann (BP am Dorfende talabwärts) aufgebrochen. Dabei haben sie mehrere hundert Franken Bargeld entwendet.

Drucken
Teilen

REGION. In der Nacht auf gestern Mittwoch haben Unbekannte mit brachialer Gewalt je einen Tankstellen-Automaten in Gams (Sommerau) und in Alt St. Johann (BP am Dorfende talabwärts) aufgebrochen. Dabei haben sie mehrere hundert Franken Bargeld entwendet. Der Sachschaden liegt mit mehreren tausend Franken deutlich höher, wie die Polizei gestern mitteilte.

Die vermutlich gleichen Täter brachen in der selben Nacht durch eine eingeschlagene Glastüre in das Restaurant Traube an der Staatsstrasse in Grabs ein. Auch hier ist die Schadensumme deutlich grösser als der Wert des gestohlenen Bargeldes. Noch mehr beschäftigt die Wirtin der Schreck, den sie erlitten hat. Sie sah einen Täter noch flüchten.

In allen drei Fällen sind bei der St. Galler Kantonspolizei bis gestern Mittwochmittag keine Zeugenaussagen eingegangen. Sie hofft, dass sie noch Hinweise aus der Bevölkerung erhält, die in Zusammenhang mit den drei Diebstählen und der Täterschaft stehen könnten, wie Polizeisprecher Hanspeter Krüsi gegenüber dem W&O sagt. (ts) • DIE DRITTE