Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Wolzenalp erkundet

Reisenotizen
Die Geniessergruppe der Naturfreunde Werdenberg unterwegs zur Wolzenalp. (Bild: PD)

Die Geniessergruppe der Naturfreunde Werdenberg unterwegs zur Wolzenalp. (Bild: PD)

Kürzlich machte sich eine muntere Schar der Naturfreunde ­Werdenberg auf, um auf drei unterschiedlichen Wegen und Leistungsanforderungen die Wolzenalp und deren Umgebung zu erkunden. Gemeinsam mit Postauto und Sesselbahn ging es via Krummenau nach Rietbach.

Während die Höcklergruppe den kurzen Weg zum Restaurant Wolzenalp unter die Füsse nahm, zog die grösste Gruppe auf dem Bergweg zum Wannenspitzli und über die Alp Oberli nach Nesslau. Die Geniessergruppe nahm den Weg meditativ über das kleine, idyllische Hochmoor in Angriff, um danach die Füsse so richtig die unterschiedlichen Konsis­tenzen spüren zu lassen. Eine Wohltat für Füsse und Seele mit viel Spass und Naturbeobach­tungen.

Die Höckler- und die Geniessergruppe hatten bei der Rückfahrt mit der Sesselbahn einen wunderbaren Ausblick auf Stockberg und Säntis, bevor es für die Geniessergruppe der Thur entlang nach Nesslau ging, um sich für die Postautofahrt mit den ­anderen Gruppen zusammenzu­finden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.