Die Vielfalt überraschte einmal mehr

Hanspeter Thurnherr
Drucken
Teilen

Buchs Im Vorfeld der Diplom­feier präsentierten die Diplomandinnen und Diplomanden ihre Bachelorarbeiten in einer öffentlichen Austellung auf dem NTB-Campus. Dabei überraschte einmal mehr die Vielfalt der Themen, aber auch die Nähe der Arbeiten zur Praxis und zur regionalen und Ostschweizer Wirtschaft. Von der Türklingelanlage oder einem Verkehrsflusssystem über die Betrugserkennung im E-Banking oder einen Enzymatischen Lactatsensor bis zur Optimierung der Brühgruppe einer Kaffeemaschine reichten die Projekte. Verblüffend auch der sensorgeführte Roboter mit sieben Achsen, welcher künftig die Mitarbeitenden bei Thyssen Krupp Presta bei monotoner und gesundheitsschädigender Arbeit entlasten wird. Praxisnah ist auch das einfach zu montierende Nachrüstsystem für E-Bikes oder der Belastungstest für die Batterie eines Elektrolastwagens samt Verbesserungsvorschlägen.

Hanspeter Thurnherr

hanspeter.thurnherr@wundo.ch