«Die Versorgung ist gesichert»

Drucken
Teilen

Vaduz Der Liechtensteinische Krankenkassenverband (LKV) hat am Donnerstag mitgeteilt, die Versorgung der Patienten ab 1. Januar 2017 sei gesichert. Kein Arzt habe die ausserordentliche Möglichkeit zur Kündigung des OKP-Vertrags genutzt. Damit würden die Ärzte weiterhin als OKP-Arzt ­tätig sein, so der LKV. Die Ärztekammer sieht dies zwar anders. Doch ihr Geschäftsführer hat bereits im W&O vom 27. Dezember auf das zuständige Ministerium verwiesen, laut dem die Verträge bis Ende Juni gelten würden. (ts)