Die Unterschiede zur ersten Variante in Kürze:

Merken
Drucken
Teilen

Die Bushaltestelle Rathaus wird nicht in beide Richtungen als Fahrbahnhaltestelle bedient, sondern als Busbucht und behindertengerecht ausgebaut. Die Bushaltestelle vor dem EW Buchs bleibt bestehen. Dies anstelle der in der ersten Variante vorgesehenen neuen Bushaltestelle beim UBA-Gebäude, die auf der Fahrbahn platziert worden wäre.

Der Mehrzweckstreifen, der die beiden Fussgängerquerungen im Abschnitt Rathaus bis Grünau­strasse verbunden hätte, entfällt. Dieser hätte zum Überholen eines Busses in der Haltestelle stadtauswärts und zum Queren und Abbiegen für den Veloverkehr gedient. (kru)

Hinweis

Einen ausführlichen Informationstext zum BGK St. Galler- und Churer­strasse gibt es in «Buchs aktuell» unter www.buchs-sg.ch.