Die Türe zu den Katzen geöffnet

Seit zwölf Jahren gibt es den Katzenschutzverein Cat-Box in Gams. In dieser Zeit hat sich viel verändert – zugunsten von Katzen in Not und jenen, die sich ein neues Zuhause wünschen.

Heidy Beyeler
Drucken
Teilen
Eine der wenigen Katzen, die sich von den vielen Besuchern nicht aus der Ruhe bringen liessen. (Bild: Heidy Beyeler)

Eine der wenigen Katzen, die sich von den vielen Besuchern nicht aus der Ruhe bringen liessen. (Bild: Heidy Beyeler)

GAMS. Im Haus der Familie Beate und Roland Rhyner in Gams ist alles auf die Katze eingestellt. Im Laufe der letzten zwölf Jahre sind nicht nur die Gehege und die Innenräume für die Katzen ständig den heutigen Bedürfnissen angepasst worden.

Es gibt hier beispielsweise verschiedene Ebenen mit Nischen, Schlüpfen und Bettchen, wo sich die Katzen zurückziehen können. Die Büsis, die bei Cat-Box abgegeben werden, können aber auch an die frische Luft – falls sie mögen. Ganz wie ihnen beliebt. Dafür stehen optimale Gehege für den beschränkten Freilauf zur Verfügung.

In der Quarantänestation

Häufig wird Beate Rhyner aber auch um Hilfe gebeten, wenn eine Katzenpopulation, beispielsweise auf einem Bauernhof, aus dem Ruder läuft. Am Tag der offenen Türe waren vier kleine Kätzchen in der Quarantänestation untergebracht.

Beate Rhyner erklärt weswegen: «Ein Bauer hat angerufen, weil er festgestellt hat, dass sich einerseits die Katzenfamilie auf seinem Hof zusehends vermehrt und dass andererseits einige Kätzchen und Katzen krank sind. Er suchte Hilfe bei Cat-Box. Die jüngsten der Tiere befinden sich momentan in Pflege auf der Quarantänestation.»

Geeignete Plätze finden

Beate Rhyner macht sich für die Plazierung der Katzen keine Sorgen. «Wir haben noch immer Plätze für junge Katzen gefunden, aber auch für ältere Semester», schildert sie. Nach zwölf Jahren wissen die Leute in der Region, die ein Kätzchen oder eine Katze suchen, dass sie von uns gesunde Katzen übernehmen werden. Je nach den Wünschen oder Vorstellungen, die Interessierte mitbringen und in welche neue Umgebung eine Katze kommen soll, wird auch Isabelle Ullmer von der Tierkommunikation mit in den Entscheidungsprozess für eine Plazierung einbezogen.

Alles dreht sich bei Cat-Box um die Katze. Dazu gibt es im Möösli in Gams auch einen Shop. In diesem ist fast alles zu finden, was das Herz von Katzenfreunden höher schlagen lässt – aber auch jenes von Katzen und Katern –, bis hin zu Spezialfutter.