Die Trachtengruppe ehrte drei Jubilarinnen

Kürzlich trafen sich die Mitglieder der Trachtengruppe Werdenberg zur 50. Hauptversammlung im Hotel Taucher in Buchs. Drei Trachtenfrauen wurden für 45, 35 und 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der Höhepunkt in diesem Vereinsjahr wird die Feier des 50-Jahr-Jubiläums am 13. November in Grabs sein.

Merken
Drucken
Teilen
Edith Hardegger, Tina Aebi und Marianne Ambühl (von links) wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. (Bild: pd)

Edith Hardegger, Tina Aebi und Marianne Ambühl (von links) wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. (Bild: pd)

BUCHS. Nach einem feinen Nachtessen eröffnete die Präsidentin Regula Gisler die Hauptversammlung. Sie liess über die Traktanden abstimmen. Erfreulicherweise liessen sich Doris Brägger (Tanzleiterin) und Esther Beusch (Kassierin) für ein weiteres Jahr wählen.

Fast seit der Gründung dabei

Es folgten die Ehrungen. Mit 45 Vereinsjahren schon fast seit Gründungszeit dabei ist die aktive Tänzerin Tina Aebi. Marianne Ambühl, die Mutter der Tanzleiterin, feiert ihr 35jähriges Jubiläum. Das Tanzen geht zwar nicht mehr, dafür ist sie jetzt «Vereins-DJ» geworden. Vor 25 Jahren ist auch die heutige «Stubete-Muetter», Edith Hardegger, beigetreten und immer noch mit Begeisterung dabei. Ehrenpräsidentin Paula Beusch konnte den Jubilarinnen je eine Rose und einen Umschlag mit Gutschein übergeben. Die Präsidentin wünschte den Geehrten weiterhin viel Freude im Kreise der Trachtenfamilie.

Die Tanzleiterin berichtete über das Jahresprogramm. Neben den wöchentlichen Proben stehen im März ein Tanzleiterkurs sowie die Bezirkshauptversammlung in Sargans an. Traditionsgemäss findet die kantonale Delegiertenversammlung am 1. Sonntag im Mai statt, also dieses Jahr am 1. Mai. Der Trachtenverein Sargans führt diesen Anlass durch. Beim Auffahrtstanzen treffen sich verschiedene Trachtengruppen zum Tanzen im bündnerischen Pany.

Höhepunkt Jubiläumsfeier

Der Höhepunkt wird dieses Jahr aber ganz klar die Stubete anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Trachtengruppe Werdenberg am 13. November sein. Weil dieser Anlass grösser sein wird als sonst, findet er in der Mehrzweckhalle Unterdorf in Grabs statt. Dazu hat sich der Trachtenverein etwas Originelles einfallen lassen: Es gibt einen feinen Bauernbrunch von 9.30 bis 11 Uhr, organisiert von den Landfrauen Grabs. An der Versammlung wurde darauf hingewiesen, dass es dringend mehr Tänzerinnen und Tänzer braucht, damit der Trachtenverein weiterhin aktiv bleiben kann. Bei der Suche wurde schon vieles ausprobiert – leider ohne den gewünschten Erfolg. Interessierte können sich bei der Tanzleiterin Doris Brägger melden. (pd)