Die Strompreise werden gesenkt

Buchs Die Kundinnen und Kunden des Elektrizitäts- und Wasserwerks der Stadt Buchs (EWB) profitieren 2017 von stark sinkenden Energie- und Netzpreisen, wie die Stadt in einer Medienmitteilung von gestern festhält.

Drucken

Buchs Die Kundinnen und Kunden des Elektrizitäts- und Wasserwerks der Stadt Buchs (EWB) profitieren 2017 von stark sinkenden Energie- und Netzpreisen, wie die Stadt in einer Medienmitteilung von gestern festhält.

Die Strompreise setzen sich aus den Elementen Energiepreis, Netznutzungspreis und Abgaben zusammen. Für die Kundinnen und Kunden des EWB falle in der Summe die Stromrechnung im Durchschnitt circa neun Prozent tiefer aus als im Vorjahr. Möglich sei dies durch die Beschaffung der elektrischen Energie zu Marktpreisen. Diese seien infolge sinkender Rohstoffpreise, des niedrigen Euro-Wechselkurses sowie der Zunahme der erneuerbaren Energie vor allem in Deutschland gegenüber 2016 nochmals markant zurückgegangen. Der Bereich Energiewirtschaft des EWB beobachte diese Trends genau und versucht, diese Marktentwicklungen im Interesse der Kunden optimal zu nutzen, wird in der Medienmitteilung weiter betont.

Aufgrund von Senkungen der Nutzungspreise für die dem EW Buchs vorgelagerten Stromnetze (Swissgrid, Axpo, SAK), niedrigeren Systemdienstleistungskosten sowie der Auflösung von Deckungsdifferenzen aus den Vorjahren sinken zudem die Netznutzungskosten. Von diesen Senkungen profitiert der Endkunde ebenfalls. (wo)

Aktuelle Nachrichten