Die Sonne schickt keine Rechnung

Drucken
Teilen

Die Energie der Sonne ist kostenlos und zugleich höchst effizient. Sonnenlicht ist nicht nur umweltfreundlich, sondern vor allem eine unerschöpfliche Energiequelle – und damit eine echte Alternative zu den immer knapper werdenden fossilen Brennstoffen wie Erdöl, Erdgas und Kohle. Thermische Solaranlagen eignen sich zur Erwärmung von Brauch- und Heizungswasser. Solarsysteme mit leistungsstarken Kollektoren und exakt abgestimmten Systemkomponenten ermöglichen eine optimale Nutzung des natürlich vorhandenen Energiepotenzials und gewährleisten auch in Zukunft die Sicherstellung des Energiebedarfs.

Das Herzstück eines Solarkollektors besteht aus einem speziell beschichteten Absorber sowie Kupferleitungen, in denen eine Wärmeträgerflüssigkeit zirkuliert. An diese wird die Wärme des Sonnenlichts abgegeben. Die erhitzte Flüssigkeit gelangt in den Wärmetauscher des Speichers, wo sich die Wärmeenergie auf das Brauch- oder Heizungswasser überträgt. (Quelle: Heizplan AG)