Die Silberfüchse machen Sommerpause

Drucken
Teilen
Die Silberfüchse genossen bei der «Brätlata» das Essen und die Geselligkeit. (Bild: PD)

Die Silberfüchse genossen bei der «Brätlata» das Essen und die Geselligkeit. (Bild: PD)

Scherb-Bendel Vor der Sommerpause findet immer die tradi­tionelle «Brätlata» der Theatergruppe Silberfüchse Toggenburg statt. Auch dieses Jahr traf sich eine grosse Schar der Silberfüchse mit Partner und Partnerinnen im Scherb-Bendel. Die Grillmeister grillierten die mitgebrachten Würste oder das Fleisch hervorragend. Dazu gab es Salate. Auch das Dessertbuffet bot viele Leckereien und so konnten sich alle nach ihren Wünschen verpflegen. Auch die Geselligkeit wurde gepflegt, unter anderem mit Musik und Singen. Jetzt geniessen die Theaterleute die wohlverdiente Sommerpause, nach bereits 17 Auftritten mit dem Stück «Theaterfieber», zu geniessen. Am 28. August treffen sie sich zur Probe, um für den Auftritt am 30. August in Nesslau bereit zu sein. (pd)