Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Seveler Behörden informieren

Im Dezember und Januar hatte die Forstgemeinschaft Grabus wegen der Stürme viele Waldschäden zu verzeichnen.

Im Dezember und Januar hatte die Forstgemeinschaft Grabus wegen der Stürme viele Waldschäden zu verzeichnen.

Gemeinderatsverhandlungen vom 12. Februar 2018

Unerwartet hoher Ertragsüberschuss im Jahr 2017

Für das Jahr 2017 schliesst die Rechnung der politischen Gemeinde Sevelen mit einem Über-schuss von CHF 3561451.91 ab. Budgetiert war ein Gewinn von CHF 263000. Zu diesem in dieser Höhe unerwartet guten Ergebnis haben alle Bereiche beigetragen. Das Kostenbewusstsein führte dazu, dass in praktisch allen Bereichen weniger ausgegeben wurde als budgetiert. Detaillierte Angaben über das Ergebnis werden Sie der Rechnungsbroschüre, welche ab Mitte März 2018 verfügbar ist, entnehmen können. Die Rechnungsversammlung mit der Vorstellung des Ergebnisses findet am 27. März 2018 statt.

Rechnungsbroschüre 2017 bestellen

Die Rechnungsbroschüre 2017 ist ab Mitte März 2018 bei der Kanzlei (Büro 11, 1. Stock) erhältlich. Falls Sie ein gedrucktes Exemplar wünschen, können Sie dieses direkt per E-Mail bei o.loher@sevelen.ch oder per Telefon unter 081 750 11 24 bestellen.

Lebensmittelkontrolle – Inspektionstätigkeit 2017

Das Kantonale Amt für Lebensmittelkontrolle St. Gallen unterbreitet den Bericht über die Inspektionstätigkeit 2017. Von den 35 kontrollpflichtigen Betrieben in Sevelen wurden deren 18 überprüft. In keinem Betrieb mussten Nachkontrollen angeordnet werden. Strafanzeigen waren keine notwendig. In sechs Betrieben wurden Proben erhoben. In einem Betrieb musste eine Nachbeprobung durchgeführt werden. In keinem Betrieb wurde aufgrund ungenügender Probenerhebungsergebnisse weitere Probenerhebungen angeordnet.

Drohnenflug 16. bis 19. Februar 2018

Für die Revision Ortsplanung finden bei günstigen Witterungsverhältnissen vom 16. bis 19. Februar 2018 Drohnenflüge über dem Gemeindegebiet von Sevelen statt. Wir bitten um Kenntnisnahme.

Informationsveranstaltung am 28. Februar 2018

Am Mittwoch, 28. Februar 2018 um 19.30 Uhr, laden wir Sie zur öffentlichen Informationsveranstaltung im Gemeindesaal ein. Der Gemeinderat wird hauptsächlich zum Thema Neues Planungs- und Baugesetz – Auswirkungen auf die Gemeinde Sevelen sowie Richtplan informieren. Anschliessend an den Anlass offeriert die Gemeinde Sevelen einen kleinen Apéro.

Erlenfest und Bar- & Pubfestival, Bewilligungen

Am 8. und 9. Juni 2018 führt der FC Sevelen das Erlenfest durch. Am 15. und 16. Juni 2018 findet wieder das Bar- & Pubfestival statt. Der Gemeinderat hat die Bewilligungen mit entsprechenden Auflagen erteilt.

Ranserfest

Für das Ranserfest am 2. Juni 2018 wurde die Bewilligung mit entsprechenden Bedingungen und Auflagen erteilt.

Aus den Gemeindebetrieben und weiteren Institutionen

Papiersammlung: Dienstag, 6. März 2018

Die Sekundarschule Sevelen führt am Dienstag, 6. März 2018, ab 7.30 Uhr, im Gebiet Dorf– Rans/Oberräfis–Glat–St. Ulrich–Ober Zweyrank–Hüseren eine Papiersammlung durch. Die Bevölkerung wird gebeten, das Papier max. 20 cm hoch gebündelt, gut verschnürt und gut sicht-bar (keine Plastiksäcke, Folien, Kartonschachteln oder Abfall) frühestens am Vorabend bei den Kehrichtsammelstellen bereitzustellen. Papier in Säcken oder anderen verschlossenen Behältnis-sen kann nicht mitgenommen werden.

Caterings und Apéros aus dem Altersheim Gärbi

In den letzten Jahren durfte das Altersheim Gärbi einige Caterings und Apéros ausserhalb des Altersheims durchführen. Die grosse Nachfrage freute das Team sehr und machte ihnen auch sehr viel Spass, diese zu organisieren. Jedoch sind sie personell an ihre Grenzen gestossen.

Zusammen mit der Altersheimkommission wurde folgender Entscheid gefasst:

Es können weiterhin Essen und Apéros bestellt werden, müssen jedoch neu im Altersheim Gärbi abgeholt werden. Das Organisieren des Service, das Dekorieren und Bereitstellen der Räumlichkeiten kann von der Seite des Altersheims nicht mehr abgedeckt werden. Das Altersheim Gärbi dankt allen für das entgegengebrachte Vertrauen.

Aktionstag «Sauberes Sevelen»

Am Samstag, 7. April 2018, von 08.30 bis 12.00 Uhr, findet der Aktionstag «Sauberes Sevelen» statt. Die Besammlung und Instruktion erfolgt um 08.30 Uhr beim Christian Zinslihof, Büelstrasse. Anmeldungen sind bis spätestens Mittwoch, 4. April 2018, an die Abteilung Infrastruktur der Gemeinde Sevelen, Tel. 081 750 11 46, Fax 081 750 11 21 oder per E-Mail an a.schwendener@sevelen.ch zu richten. Anschliessend an die Putz-Arbeiten um 12 Uhr wird allen Teilnehmenden zum Dank ein Imbiss offeriert. Die Umwelt- und Naturschutzkommission hofft auch dieses Jahr auf eine rege Teilnahme.

Ferienpass Sevelino

Der Ferienpass Sevelino findet vom 9. April bis 13. April 2018 statt. Er bietet Seveler Kindern ein vielfältiges Angebot an Kursen. Weitere Informationen sind unter www.ferienpass-sevelen.ch zu finden. Anmelden kann man sich ab Mittwoch, 21. Februar 2018, 13 Uhr, auf der Homepage oder telefonisch bei der Organisation. Anmeldeschluss ist am Freitag, 2. März 2018, 19 Uhr. Das OK Sevelino freut sich auf eine rege Beteiligung und schöne Stunden.

Beitragspflicht (AHV, IV, EO) für Nichterwerbstätige

Gerne machen wir unsere Einwohnerinnen und Einwohner auf eine allfällige Beitragspflicht für Nichterwerbstätige aufmerksam. Die Beiträge sind lückenlos zu bezahlen, denn fehlende Beitrags-jahre können zu einer Kürzung der Rente führen.

Alle in der Schweiz wohnenden Personen sind versichert und müssen grundsätzlich Beiträge bezahlen. Das gilt auch für nichterwerbstätige Personen.

Nichterwerbstätige müssen ab dem 1. Januar nach Vollendung des 20. Altersjahres Beiträge an die AHV, IV und EO entrichten. Die Beitragspflicht endet, wenn das ordentliche Rentenalter erreicht ist. Für Männer liegt dieses bei 65 Jahren und für Frauen bei 64 Jahren.

Als Nichterwerbstätige gelten Personen, die kein oder nur ein geringes Erwerbseinkommen erzielen, namentlich: vorzeitig Pensionierte/Teilzeitbeschäftigte/Bezügerinnen und Bezüger von IV-Renten/ausgesteuerte Arbeitslose/Verwitwete/Studierende/Weltreisende/Geschiedene/Ehefrauen und Ehemänner von Pensionierten (sowie Partner in eingetragenen Partnerschaften).

Als Nichterwerbstätige beitragspflichtig sind auch Personen, die zwar erwerbstätig sind, deren Bruttojahreseinkommen aber weniger als CHF 4667.00 beträgt. Ebenfalls als nichterwerbstätig gelten Sie mit einem Jahreseinkommen von über CHF 4667.00, wenn Ihre Beiträge aus Erwerbstätigkeit nicht der Hälfte der Beiträge entsprechen, welche Sie als Nichterwerbstätige leisten müssten (Vergleichsrechnung aufgrund Renteneinkommen und Vermögen).

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, wenn Ihr Ehegatte/Ihre Ehegattin im Sinne der AHV erwerbstätig ist (siehe Vergleichsrechnung) und mindestens Beiträge in der Höhe von CHF 956.00 (doppelter Mindestbeitrag) entrichtet, was einem Bruttolohn von CHF 9334.00 pro Jahr entspricht.

Die Anmeldeformulare können im Online-Schalter auf www.svasg.ch heruntergeladen oder bei der AHV-Zweigstelle bezogen werden.

Zivilstandsnachrichten; Monat Januar 2018

Geburten

• 3. Januar 2018 in Grabs SG: Traut Mark, Sohn der Traut Nazira und des Traut Valentin, wohnhaft in Sevelen SG

• 8. Januar 2018 in Grabs SG: Schneeweiss Rosa, Tochter der Schneeweiss Jeannine und des Schneeweiss Mirko wohnhaft in Sevelen SG

• 12. Januar 2018 in Chur GR: Boggia Gioia Giuseppa, Tochter der Boggia Amelia und des Boggia Claudio, wohnhaft in Sevelen SG

• 12. Januar 2018 in Chur GR: Boggia Giorgia Gina, Tochter der Boggia Amelia und des Boggia Claudio, wohnhaft in Sevelen SG

Todesfälle

• 6. Januar 2018: Eggenberger-Adank Heinrich, geboren am 29.01.1928, wohnhaft gewesen in Sevelen SG, Badstrasse 1

• 6. Januar 2018: Spagnuolo-Valente Mario, geboren am 05.04.1944, wohnhaft gewesen in Sevelen SG, Gribweg 27

• 10. Januar 2018: Stricker-Hanselmann Heinrich, geboren am 20.02.1927, wohnhaft gewesen in Sevelen SG, im Rietli 6

• 13. Januar 2018: Spreiter Peter, geboren am 08.05.1941, wohnhaft gewesen in Sevelen SG, Buganellaweg 14

• 23. Januar 2018: Matitz-Ottlinger Rita Maria Hildegard, geboren am 16.05.1955, wohnhaft gewesen in Sevelen SG, Joachimsbüel 12

• 30. Januar 2018: Bertram Karl Heinrich, geboren am 06.05.1936, wohnhaft gewesen in Sevelen SG, Gadretschweg 9

(Die Liste ist nicht vollständig, da einige Personen keine Veröffentlichung wünschen.)

Gratulationen

Im Monat März werden folgende Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Sevelen 80 und mehr Jahre alt:

• Lüscher-Bernold Paula, Arinstrasse 7; 80 Jahre am 01.03.

• Schlegel-Beusch Anna, St. Ulrich 855; 80 Jahre am 04.03.

• Janssen-Pleisch Heinrich, Rietliweg 3; 83 Jahre am 11.03.

• Martin-Engler Anna, St. Ulrich 847; 83 Jahre am 12.03.

• Memeti-Saiti Fevzi, Arinstrasse 40; 84 Jahre am 13.03.

• Senn-Gantenbein Anna, Badstrasse 28; 87 Jahre am 15.03.

• Rothenberger-Hagmann Anna, Altersheim Gärbi, Gärbistrasse 8; 92 Jahre am 18.03.

• Schlegel-Fröhlich Anneliese, Bahnhofstrasse 37; 88 Jahre am 20.03.

• Spitz-Schwendener Rosa, Altersheim Gärbi, Gärbistrasse 8; 89 Jahre am 22.03.

• Perl Dorothea, Bahnhofstrasse 7; 89 Jahre am 24.03.

• Stricker-Eybl Alfred, Hostetgass 26; 80 Jahre am 24.03.

• Göldi-Hefti Hans, Sardonaweg 4; 85 Jahre am 28.03.

• Seifert-Schäpper Magdalena, Veltur 31; 87 Jahre am 28.03.

Wir gratulieren den Jubilierenden aus Sevelen herzlich und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

Energiespartipp

Duschen oder baden, macht es einen Unterschied? Kurz duschen ist deutlich sparsamer als baden: Eine volle warme Badewanne benötigt fünf Kilowattstunden Energie. Mit einem Elektrovelo fahren Sie damit von Basel nach Paris.

Urnennischenräumung – Urnenwand R 2005–2007

Die gesetzliche Grabesruhe für die in den Jahren 2005 (Amelia + Robert Gartmann) bis 2007 (Fritz + Katharina Härtner) auf dem Friedhof Sevelen beigesetzten Aschenurnen ist abgelaufen. Es ist vorgesehen, diese Nischen Mitte März 2018 aufzuheben. Die Aschenurnen können auf Wunsch, nach vorheriger Absprache, bis 28. Februar 2018 mit dem Bestattungsamt Sevelen den Angehörigen übergeben werden (Tel. 081 750 11 38). Die von den Angehörigen nicht beanspruchten Aschenurnen werden im Gemeinschaftsgrab (ohne Urne und ohne Namensnennung) beigesetzt.

Grabräumung Erdbestattung – Feld B 1992–1997

Die gesetzliche Grabesruhe für die in den Jahren 1992 (Heussi Elfriede + Konrad) bis 1997 (Seifert-Senn Grittli) ist abgelaufen. Es ist vorgesehen, diese Grabfelder Mitte März 2018 aufzuheben. Die Angehörigen werden gebeten, Grabschmuck und Grabmal bis 28. Februar 2018 abzuräumen. Aschenurnen können auf Wunsch, nach vorheriger Absprache, den Angehörigen übergeben werden (Tel. 08 750 11 38). Nach diesem Datum wird das Gemeindebauamt nicht abgeholte Steine und Kreuze entfernen. Die von den Angehörigen nicht beanspruchten Aschenurnen werden im Gemeinschaftsgrab (ohne Urne und ohne Namensnennung) beigesetzt.

Mitteilungen Ortsgemeinde Sevelen

Jahresabschluss mit Verlust

Seit einem Jahr leitet nun Peter Engler mit Geschick die Geschäfte der Ortsgemeinde. Ein wichti-ges Anliegen war für ihn der Kauf der Fahnenfabrik, dem auch die Bürgerschaft einstimmig zu-stimmte. Das Jahr 2017 wurde durch die GPK am vergangenen Mittwoch geprüft. Die Jahresrechnung schloss mit einem Verlust von CHF 6795.83 ab. Die Genehmigung findet an der Bürgerversammlung vom Freitag den 13. April 2018 statt.

Der Ortsverwaltungsrat legt sein Hauptaugenmerk 2018 wiederum auf die Liegenschaften, welche es gilt zu sanieren oder neu zu gestalten. Für das Haus an der Histengasse 70 wurde ein Projekt ausgearbeitet, welches an der Bürgerversammlung vorgestellt wird. Des Weiteren wird ein Wärmeverbund für die Liegenschaften an der Histengasse 68 /70 /72 /74 umgesetzt. Die alten Ölheizungen sollen durch eine Pellets Heizung ersetzt werden.

Zweite Weingedustation vom Geissbergtobel-Wingert

Der Verwaltungsrat wurde im Januar wieder eingeladen, den nun zweiten Jahrgang Johanniter-Wein vom Geissbergtobel-Wingert zu degustieren.

Fortsetzung Seite 7

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.