Die Regierung in nächtlicher Mission im Spital

GRABS. Regierungspräsidentin Heidi Hanselmann besuchte in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag zusammen mit Regierungsrat Willi Haag und Regierungsrat Martin Klöti Mitarbeitende das Spital Grabs, das Kantonsspital und das Spital Walenstadt.

Drucken
Teilen

GRABS. Regierungspräsidentin Heidi Hanselmann besuchte in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag zusammen mit Regierungsrat Willi Haag und Regierungsrat Martin Klöti Mitarbeitende das Spital Grabs, das Kantonsspital und das Spital Walenstadt. Diverse Dienstleister - öffentlich und privat - arbeiten in der Nacht, damit die Bevölkerung tagsüber ihrem Alltag nachgehen kann und damit auch in der Nacht für sie gesorgt ist.

Wertschätzung gezeigt

Der Besuch fand im Rahmen des Präsidialjahres statt, das unter dem Motto «Nachtein-nachtaus, damit tagein-tagaus alles funktioniert» steht. Erst kürzlich war Heidi Hanselmann nachts am Bahnhof Buchs unterwegs. In Grabs tauschte sich das Regierungsteam unter anderem mit Chefarzt Yves Crippa und weiteren Spitalangestellten aus.

Der Anlass diente dazu, den Menschen, die Nachtdienst in der Gesundheitsversorgung leisten, Dank und Wertschätzung für ihren Einsatz entgegenzubringen. (sda) • LOKAL 5

Aktuelle Nachrichten