Die politischen Köpfe des Jahres

BERN. 2015, das Jahr, in dem aus politischer Sicht in der Schweiz die Parlamentswahlen im Oktober den Höhepunkt bildeten, neigt sich dem Ende zu. Es war jener Tag im Herbst, der am Ende einer Bundesratskarriere stand – und als Anfang einer anderen gelten wird.

Drucken
Teilen

BERN. 2015, das Jahr, in dem aus politischer Sicht in der Schweiz die Parlamentswahlen im Oktober den Höhepunkt bildeten, neigt sich dem Ende zu. Es war jener Tag im Herbst, der am Ende einer Bundesratskarriere stand – und als Anfang einer anderen gelten wird. Eveline Widmer-Schlumpf verkündete kurz darauf ihren Rücktritt; in ihre Fussstapfen tritt Guy Parmelin von der SVP. Die Bundesversammlung wählte ihn am 9. Dezember in die Regierung. Widmer-Schlumpf und Parmelin sind zwei der Köpfe, die vom politischen Jahr 2015 nachhallen. Wir haben acht andere ausgewählt, deren Geschichte das Land bewegt hat. (dow) ? SCHWEIZ 15

Aktuelle Nachrichten