Die Oberstufe Nesslau genoss den Skisporttag

ALT ST. JOHANN. Am Donnerstag, 10. März, fand der traditionelle Skisporttag der Oberstufe Nesslau im Skigebiet Obertoggenburg statt. Um 8.30 Uhr trafen sich alle bei der Talstation in Alt St. Johann.

Drucken
Teilen
Auch eine Schneeschuhwanderung stand auf dem Programm. (Bild: pd)

Auch eine Schneeschuhwanderung stand auf dem Programm. (Bild: pd)

ALT ST. JOHANN. Am Donnerstag, 10. März, fand der traditionelle Skisporttag der Oberstufe Nesslau im Skigebiet Obertoggenburg statt. Um 8.30 Uhr trafen sich alle bei der Talstation in Alt St. Johann. Auf der Sellamatt erwarteten die Oberstufenschülerinnen und -schüler viel Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Ein idealer Tag für den Skisporttag. Nicht nur die Ski- und Snowboardfahrer kamen auf ihre Kosten.

Für Nichtskifahrer stand eine Schneeschuhtour und eine Winterwanderung im Angebot. Während die Schneeschuhtour durchs idyllische Niederurnertäli verlief, marschierten die Winterwanderer ebenfalls durchs heimische Obertoggenburg.

Das Mittagessen durften die Skifahrer im Bergrestaurant Sellamatt geniessen. Ein Wintersporttag würde nicht funktionieren ohne den unermüdlichen Einsatz des Organisationskomitees, die Freude der Schülerinnen und Schüler sowie den zahlreichen externen Skileitern, Helfern und Eltern. All diesen Helfern gebührt ein Dankeschön der Schüler. Durch die super Pisten- und Wanderverhältnisse und den unfallfreien Verlauf werden alle den Tag als ein tolles Erlebnis in Erinnerung behalten und freuen sich bereits auf das nächste Jahr. (pd)