Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Nati in der Ostschweiz

St. Gallen Die Schweizer Nationalmannschaft hielt gestern im Kybunpark das Abschlusstraining ab. Heute trifft das Team von Trainer Vladimir Petkovic in St. Gallen in der WM-Qualifikation um 20.45 Uhr auf Andorra. Ein Sieg würde die Tür zur Weltmeisterschaft in Russland 2018 weit aufmachen.

Ein Sieg ist Pflicht, viele Tore wären eine schöne Kür. Die Pflicht hat die Schweiz in den bisherigen vier Partien erfüllt, die Kür aber war meist holprig. «Wichtig ist, dass wir immer versuchen, Tore zu schiessen. Ob es dann auch klappt, hängt jeweils von verschiedenen Faktoren ab», so Petkovic gestern bei der Pressekonferenz. (sda/wo)22, 24

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.