Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die klugen Köpfe wurden auch in der Schweiz geehrt

Heerbrugg 29 Jugendliche aus der ganzen Schweiz reisten im Sommer 2016 an die internationalen Wissenschafts-Olympiaden, an denen die besten Nachwuchstalente aus der ganzen Welt teilnahmen.

Heerbrugg 29 Jugendliche aus der ganzen Schweiz reisten im Sommer 2016 an die internationalen Wissenschafts-Olympiaden, an denen die besten Nachwuchstalente aus der ganzen Welt teilnahmen. Die Wettbewerbe liefen gut für die jungen Biologen, Chemikerinnen, Geographen, Informatikerinnen, Mathematiker, Physikerinnen und Philosophen. Sie holten 14 Medaillen und 5 Honorable Mentions. Die klügsten Köpfe und die besten Teams wurden am 22. Oktober 2016 am Swiss Scientific Olympiads Day an der Universität Bern ausgezeichnet.

Fabian Jin aus Heerbrugg (Kantonsschule Heerbrugg) war einer der Ausgezeichneten. Als Mitglied im Team Mathematik konnte er gleich zwei Preise entgegennehmen. Als bestes Schweizer Team hatten die sechs Mathematiker überzeugt. Sie hatten an der Internationalen Mathematik-Olympiade in Hongkong einmal Silber und viermal Bronze gewonnen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.