Die H. Vetsch AG feierte den Jahresabschluss ausgiebig

GRABS. Auch dieses Jahr war ein Dienstjubiläum der Höhepunkt der Jahresabschlussfeier der H. Vetsch AG Fensterbau, Grabs.

Drucken
Teilen
Der Jubilar Hanspeter Rüdisühli (links) zusammen mit Heiri Vetsch. (Bild: pd)

Der Jubilar Hanspeter Rüdisühli (links) zusammen mit Heiri Vetsch. (Bild: pd)

GRABS. Auch dieses Jahr war ein Dienstjubiläum der Höhepunkt der Jahresabschlussfeier der H. Vetsch AG Fensterbau, Grabs.

Heiri Vetsch hielt Rückschau auf das bald verflossene Jahr und erinnerte an einige besondere Gegebenheiten, die den Ablauf des Jahres prägten. Er konnte aber auch Ausblicke ins neue Jahr abgeben und sich bei den Mitarbeitern für ihren Einsatz bedanken.

Nach dem feinen Nachtessen war eine Ehrung angesagt. Dieses Jahr konnte Hanspeter Rüdisühli zum 25-Jahr-Dienstjubiläum gratuliert werden. Er ist der Allrounder im Betrieb. Neben den Arbeiten auf den Baustellen ist er für den betrieblichen Unterhalt zuständig. Die Geschäftsleitung dankte Hanspeter Rüdisühli für seine Arbeit und seinen Einsatz.

Nach dem Dessert stand wieder der traditionelle Lottomatch auf dem Programm. Hier konnten sich alle nur noch auf ihr Glück verlassen und so den einen oder anderen von der Firma bereitgestellten Preis mit nach Hause nehmen.

Mit diesem Abend konnten alle zusammen das Geschäftsjahr abschliessen und in den verdienten Weihnachtsurlaub gehen. (pd)