Die Esche ist krank

Drucken
Teilen

Region Die Bäume im Werdenberg sind vom Eschentriebsterben bedroht. Die Pilzkrankheit überwintert im Laub und verteilt sich im darauffolgenden Jahr über Sporen auf den Laubbäumen. Befallene Eschen weisen deutliche Welkesymptome auf und sterben grösstenteils ab. Gefährlich wird es dann, wenn Äste oder ganze Bäume auf Strassen oder öffentliche Plätze krachen. Eine direkte Bekämpfung der Krankheit in der Natur ist kaum möglich. (mea)5