Die Bibelkarawane ist wieder unterwegs

WAS WANN WO

Merken
Drucken
Teilen

WAS WANN WO

BUCHS. Morgen Mittwoch, 21. Januar, von 16 bis 17.30 Uhr im Saal des katholischen Pfarreiheimes, Pfrundgutstr. 5, wird die Bibelkarawane unterwegs sein für Kindergartenkinder mit oder ohne Begleitung von Erwachsenen sowie Schülern der Primarschule. Durch Erzählen, Singen, Spielen und Gestalten wird Freude an Geschichten der Bibel geweckt und zu einem bewussteren Leben in Gemeinschaft und Glauben geführt. Klein und gross sind herzlich willkommen.

Gospel-Projekt: Singende gesucht

SEVELEN. Am Sonntag, 22. Februar, findet der Suppentag statt, der ein neues Gesicht bekommt: Er beginnt um 10.30 Uhr im Gemeindesaal Drei Könige mit dem gemeinsamen Gottesdienst der drei Seveler Kirchgemeinden, anschliessend wird die Suppe serviert. Der evang. Kirchenchor wird den Anlass mit Gospel-Musik umrahmen und möchte Singfreudige aus allen drei Kirchgemeinden zum Mitsingen einladen. Wer gerne singt, aber nicht die Zeit für regelmässiges Mitmachen in einem Chor hat: Hier ist die Möglichkeit, mit vier Proben bei einem schwungvollen Chorprojekt mitzumachen. Die Proben sind am 21./28. Januar und 11./18. Februar, jeweils mittwochs von 20 Uhr bis 22 Uhr im Schulhaus Gadretsch. Weitere Infos bei Anita Gemperli, Telefon 081 785 27 23.

Benefizkonzert in der Kantonsschule

SARGANS. Mit einer Mischung aus Chor und Instrumental, aus neuen und alten Songs veranstaltet die Klasse 4GM am Samstag, 24. Januar, um 10 Uhr im Zimmer 99 der Kanti ein Benefizkonzert. Der Eintritt ist gratis, jedoch gibt es Kollekte und Kuchen. Das gesammelte Geld kommt der Heavenly Home School und dem Faith and Fire Orphanage in Ghana zugute. Diese Schule bzw. Organisation ermöglicht Aids-/Malaria-Waisen und armen Kindern aus der Umgebung eine kostenlose Schulbildung. Jasmin Rüesch aus der Klasse 4GM hat dieses Projekt in den Sommerferien vor Ort unterstützt. Dank ihrer Verbindungen gelangt das Geld direkt zum Leiter dieser Institutionen, um dort die Renovation der Schule, den Bau einer Wasserleitung und anderes zu unterstützen. (pd)