Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die A1 wird zeitweise gesperrt

St. Margrethen Am kommenden Wochenende wird zwischen Samstag 20 Uhr und Sonntag 6 Uhr die Autobahn A1 zwischen Rheineck und St. Margrethen für den Verkehr gesperrt. Grund ist der Abbruch der Hilfszollbrücke zwischen St. Margrethen und Höchst A.

Von 2015 bis 2017, während des Baus der neuen Zollbrücke zwischen St. Margrethen und Höchst, hat eine Hilfsbrücke die Verbindung zwischen der Schweiz und Österreich sichergestellt. Nun wird diese Hilfsbrücke abgebrochen. Sie soll dabei mit Stahlseilen über die Autobahn und den alten Rhein gezogen werden. Danach wird sie auf der österreichischen Rheinseite zerlegt. Während der Arbeiten wird der Autobahnabschnitt zwischen Rheineck und St. Margrethen zwischen dem 10. Februar um 20 Uhr und dem 11. Februar um 6 Uhr in beide Fahrtrichtungen für den Verkehr gesperrt. Umleitungen werden signalisiert. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.