Deutschland kontrolliert seine Grenzen wieder

BERLIN. Wegen des grossen Andrangs von Flüchtlingen hat Deutschland gestern entschieden, die Grenzen vorübergehend wieder zu kontrollieren. Dies teilte Innenminister Thomas de Maizière am Abend in Berlin mit. Ziel sei es, den starken Flüchtlingsandrang zu begrenzen und zu einem geordneten Verfahren zu kommen.

Merken
Drucken
Teilen

BERLIN. Wegen des grossen Andrangs von Flüchtlingen hat Deutschland gestern entschieden, die Grenzen vorübergehend wieder zu kontrollieren. Dies teilte Innenminister Thomas de Maizière am Abend in Berlin mit. Ziel sei es, den starken Flüchtlingsandrang zu begrenzen und zu einem geordneten Verfahren zu kommen.

Die Kontrollen sollen nach Angaben des Innenministeriums an den früheren Grenzübergängen stattfinden. Die Bundespolizei werde «in vierstelliger Grössenordnung» an den Grenzen eingesetzt. Auch der Zugverkehr zwischen Österreich und Deutschland wurde gestern eingestellt. Die Unterbrechung soll bis heute morgen um sechs Uhr andauern. Österreich verzichtet laut Bundeskanzler Werner Faymann darauf, seine Grenzen ebenfalls zu kontrollieren.

De Maizières Appell

De Maizière betonte gestern, nach geltendem europäischen Recht sei Deutschland für den grössten Teil der Schutzsuchenden gar nicht zuständig. Die Regeln des Dublin-Abkommens seien unverändert gültig. Er forderte alle EU-Mitgliedstaaten auf, sich wieder daran zu halten – also die einreisenden Flüchtlinge nicht nur zu registrieren, sondern auch das Asylverfahren für sie durchzuführen.

Ungarn, das ab morgen illegal einreisende Flüchtlinge verhaften will, meldete derweil über das Wochenende neue Rekordzahlen. Allein am Samstag zählte die Polizei insgesamt 4330 neue Flüchtlinge, so viele wie nie zuvor in der gegenwärtigen Krise.

Treffen der EU-Innenminister

Unter diesen schwierigen Vorzeichen versammeln sich heute die EU-Innenminister zu einem schon länger geplanten Sondertreffen im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise. Unter anderem wird es dabei um die Verteilung der vielen Flüchtlinge gehen. (sda/wo) ? THEMA 13