Deutliches Ja zum Glasfasernetz

Drucken
Teilen

Grabs Die Bürgerschaft der Politischen Gemeinde stimmte an der Urne mit 2048 Ja zu 282 Nein deutlich dem Baukredit «Neubau Glasfasernetz» von 9,5 Millionen Franken zu. Damit können nun die Technischen Betriebe Grabs (TGB) das in den Jahren 1982 bis 1984 gebaute und 1997 erneuerte Coaxial-Kabelnetz durch ein Glasfasernetz ersetzen. Das Netz soll etwa 40 Jahre halten. Die TBG rechnen aber damit, die Investition innert 20 Jahren abschreiben zu können. Dies scheint möglich, weil bereits Rückstellungen von fast drei Millionen Franken zur Verfügung stehen. Der Baustart soll voraussichtlich im August dieses Jahres erfolgen. (ht)