Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der Kampfkult

Zum Tod von Muhammad Ali: Bei Boxkämpfen, Schwingkämpfen, Stierkämpfen und auch bei Fussballspielen befällt mich ein beklemmendes Gefühl. Hier wird gekämpft aus Lust, das heisst aus egoistischen und sexuellen Motiven. Zugegeben: Der Kampf ist ein Begleiter der Evolution wie Essen und Sexualität.

Zum Tod von Muhammad Ali: Bei Boxkämpfen, Schwingkämpfen, Stierkämpfen und auch bei Fussballspielen befällt mich ein beklemmendes Gefühl. Hier wird gekämpft aus Lust, das heisst aus egoistischen und sexuellen Motiven. Zugegeben: Der Kampf ist ein Begleiter der Evolution wie Essen und Sexualität. Aber in der Natur erfolgte Kampf immer aus Not: Wegen Nahrungsbeschaffung, aus Verteidigung oder in Konkurrenzsituationen. Die Verbindung des Kämpfens mit egoistischen und sexuellen Gefühlen ist eine Erfindung des Mannes. Der Kampfkult wurde zum Fluch der Menschheit. Dies hat auch Jesus erkannt und wollte diese Quelle des Bösen mit dem Glauben an Gott überwinden. Aber der Kampfkult ist eine sehr hartnäckige Fehlentwicklung: Erstens will der Mann etwas Lustvolles nicht mehr hergeben. Zweitens rechtfertigt er den Kampf als Naturgesetz, das heisst letztlich von Gott gewollt. Ein Mann, der nicht kämpft, ist kein Mann.

Wer aber die Natur kennt, weiss dass dies ein philosophischer Irrtum ist. Die Lust am Kämpfen ist kein Naturgesetz. Ohne Not kämpft kein Tier. Ich gehöre zu den glücklichen Männern, die vom Fluch des Kämpfens nicht infiziert wurden. Mein beklemmendes Gefühl täuscht mich also nicht: Der Kampfkult des Mannes ist abstossend, dumm und lebenszerstörend.

Christian Roth Moosweg 11, 9470 Buchs

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.