Der Jodelgesang ging zu Herzen

ALT ST. JOHANN. Zweimal war die Klosterkirche bei der sechsten Auflage von «Zäme johle» ausgebucht. Darüber freuten sich die Chöre Säntisgruess, Churfirstenchörli und Thurtal genauso wie der Hackbrettspieler Hansueli Hersche.

Drucken
Teilen

ALT ST. JOHANN. Zweimal war die Klosterkirche bei der sechsten Auflage von «Zäme johle» ausgebucht. Darüber freuten sich die Chöre Säntisgruess, Churfirstenchörli und Thurtal genauso wie der Hackbrettspieler Hansueli Hersche. Diese boten den vielen Zuhörern nebst Altbekanntem gleich mehrere Ur- und Erstaufführungen. ? DIE DRITTE

Aktuelle Nachrichten