Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der eine kommt, der andere geht

BUCHS. Das Jahresschlusskonzert 2016 der Musikschule Werdenberg war das letzte unter Leitung von Florian Heeb. Nach 34 Jahren übergibt er Ende des Schuljahres 2016 die Leitung an Dennis Mungo aus Buchs. «All die Jahre habe ich zwei Säulen der Musik vertreten.
Silvia Frick

BUCHS. Das Jahresschlusskonzert 2016 der Musikschule Werdenberg war das letzte unter Leitung von Florian Heeb. Nach 34 Jahren übergibt er Ende des Schuljahres 2016 die Leitung an Dennis Mungo aus Buchs. «All die Jahre habe ich zwei Säulen der Musik vertreten. Erstens: die pädagogische Übermittlung von Musik an junge Menschen, und zweitens: die Musik in die Öffentlichkeit zu tragen», so sein Rückblick. Inzwischen habe man die musikalische Vielfalt ausgeweitet und eine dauernde Qualitätssteigerung erreicht. Unterstützt in diesen Aufgaben hätten ihn gute Aussenkontakte zu Verbänden und zum Musikschulvorstand des Kantons St. Gallen. Intern habe er sich nie als Leiter gesehen, sondern als Mitglied eines ganzen Teams. Dennis Mungo, gewählt als neuer Leiter der Musikschule Werdenberg, wird ab August Heebs Aufgaben übernehmen. Er übernehme zwar ein wichtiges Schiff, aber aus guter Führung und auf dem richtigen Kurs. Viele Arbeiten seien gemacht. Dabei hätte er von Florian Heeb immer sehr profitiert. Auch er sieht sich nicht als Galionsfigur, sondern als Teammitglied einer Schiffscrew, welche in einer sehr guten Spur geführt worden sei und noch fahre. Mungo selber kennt die Musikschule seit 21 Jahren, erst als Lernender, dann als Leiter des Departments Rock/Pop.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.