Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das Wetter war zu gut für die Olma

St. Gallen Die Olma hat auch dieses Jahr wieder rund 365000 Besucher angezogen. Nach elf Tagen schloss die 75-Jahr-Jubiläumsausgabe der traditionellen Landwirtschaftsmesse in St. Gallen gestern ihre Tore.

Wären das Wetter dieses Jahr nicht so gut und die Temperaturen nicht so hoch gewesen, schreibt Olma-Direktor Nicolo Paganini in einer Mitteilung vom Sonntag, hätte die Besucherzahl auch höher ausfallen können.

Unter dem Motto «De Leu isch los» präsentierte sich der Kanton Thurgau zum fünften Mal in der Olma-Geschichte. Der Stadler-Zug war eines von mehreren Highlights auf den über tausend Quadratmetern, auf denen sich der Gastkanton mit der Sonderschau «Lebe, gnüsse, schaffe» präsentierte. (sda)9

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.