Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Das Schloss bewegt sich

Das Schloss Werdenberg wird seine Tore für die Winterruhe bald schliessen. Es stellt sich die Frage: Was haben die diesjährige Saison und die Veränderungen der letzten Jahre rund um das Schloss gebracht?
Herbert Vuilleumier, Präsident Verein Freunde Schloss Werdenberg

Das Schloss Werdenberg wird seine Tore für die Winterruhe bald schliessen. Es stellt sich die Frage: Was haben die diesjährige Saison und die Veränderungen der letzten Jahre rund um das Schloss gebracht?

80 Frauen und Männern, die meisten aus der Region Werdenberg, hatten im September 2007 begonnen, unter Federführung des Amtes für Kultur ein neues Nutzungskonzept zu entwerfen.

Im Projekt-Abschlussbericht von 2008 des Amtes liest man, dass das Schloss seine Umgebung kulturell beleben soll. Es soll neben einem historischen Ort und Baudenkmal auch Bühne und Werkstatt für Kunst und Kultur sowie ein Treffpunkt der Bevölkerung sein. Ein Schloss in Bewegung, ein Pulsgeber.

In den letzten Jahren sahen wir einen intensiven Aufbau- und Veränderungsprozess in Richtung der Projektziele. Der historische Ort wurde mit den zwei ausgezeichneten neuen Museen bedeutend aufgewertet. Zu Beginn vorhandene Ängste bezüglich Beeinträchtigungen oder gar Zerstörung der Bausubstanz erwiesen sich als unberechtigt. Im Kulturbereich sehen wir ein sehr buntes, hochstehendes Angebot: dieses Jahr z. B. eine sehr vielfältige Schlossmediale, einen Mittelaltertag, ein Erzählkunstfestival, 45 weitere Kulturevents, 11 davon für Familien und Kinder, 15 Themenführungen sowie ein neues Bistro mit vielen Anlässen. Also ein sehr reichhaltiges, buntes Angebot, mit viel Lokalem, das sicherlich für jeden Geschmack etwas bietet. Viele begeisterte Rückmeldungen und kontinuierlich mehr Besucherinnen und Besucher aus nah und fern belegen diese Einschätzung.

Neben einigen Winteranlässen geht es dann im April im nächsten Jahr wieder los. Wir sind überzeugt, die «Schlossmacher» werden uns wieder einen bunten Strauss von tollen Events anbieten. Wiederum viele Möglichkeiten für alle, mit dabei zu sein. Ich freue mich darauf.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.