Das Leben als Zielscheibe

Drucken
Teilen

Sport Im Eishockey ist es üblich, dass die Transfers während der Saison kommuniziert werden. Ist ein Wechsel verkündet, steigt der Druck auf einen betroffenen Spieler massiv an. Wütende ­Anhänger, enttäuschte Mitspieler und sprücheklopfende Mitspieler – eine grosse mentale Herausforderung. Sportpsychologe Robert Buchli betreute sechs Jahre lang einen NLA-Club. Er weiss, wie die Spieler die negativen Energien abladen und in positive umwandeln können. (dus)37