Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen

SARGANS. Letzte Woche konnten 22 neue Qualitätsfachleute ihr begehrtes Diplom übernehmen. Obwohl seit einigen Jahren in Sargans Qualitätsfachleute ausgebildet werden, war das die erste Diplomfeier des ZbW im Berufs- und Weiterbildungszentrum Sarganserland.

Drucken
Teilen
Die erfolgreichen Werdenberger: Iseni Bujar, Trübbach, Andreas Adrian, Sevelen, Agron Kallaba, Buchs, Flamur Kallaba, Sevelen, und Myrtez Kallaba, Sevelen (von links). (Bild: pd)

Die erfolgreichen Werdenberger: Iseni Bujar, Trübbach, Andreas Adrian, Sevelen, Agron Kallaba, Buchs, Flamur Kallaba, Sevelen, und Myrtez Kallaba, Sevelen (von links). (Bild: pd)

SARGANS. Letzte Woche konnten 22 neue Qualitätsfachleute ihr begehrtes Diplom übernehmen. Obwohl seit einigen Jahren in Sargans Qualitätsfachleute ausgebildet werden, war das die erste Diplomfeier des ZbW im Berufs- und Weiterbildungszentrum Sarganserland.

Andreas Schubiger, der Vizedirektor und Schulleiter des ZbW, verglich in seiner Diplomrede die Arbeit zum Diplom mit dem Reifen der Trauben bis zur Flasche. Während dieser Ausbildung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer genau das gezeigt, was es heute im Unternehmen braucht. «Ich bin überzeugt, dass Sie eine hervorragende Etikette, ein Diplom, in der Hand haben, welches hervorragend schmecken und durch ihren individuellen Charakter überzeugen wird».

Aus der Region Werdenberg haben folgende Teilnehmer das Diplom als Qualitätsfachmann erhalten: Iseni Bujar, Trübbach, Andreas Adrian, Sevelen, Agron Kallaba, Buchs, Flamur Kallaba, Sevelen, Myrtez Kallaba, Sevelen. (pd)