Dangeln (oder Tängeln)

Drucken
Teilen

Das Dangeln dient zur Erhaltung einer scharfen Schneide des Sensenblatts. Das Sensenblatt wird durch gezielte Schläge mit einem speziell geformten Dangelhammer entlang der Schneidekante verdünnt (auf rund fünf Millimeter) und so geschärft. Gleichzeitig können beim Dangeln allfällige Dellen, die bei unvorsichtigem Mähen entstehen können, aus dem Blatt ausgearbeitet werden. (am)