CVP fasste Parolen

KANTON ST. GALLEN. Die Delegierten der CVP Kanton St. Gallen fassten die Parolen für die Abstimmungen vom 18. Mai. Praktisch geschlossen sagten sie Nein zur Mindestlohn-Initiative, aber Ja zur «Pädophilen-Initiative» und zur Beschaffung von 22 Gripen-Kampfjets.

Drucken
Teilen

KANTON ST. GALLEN. Die Delegierten der CVP Kanton St. Gallen fassten die Parolen für die Abstimmungen vom 18. Mai. Praktisch geschlossen sagten sie Nein zur Mindestlohn-Initiative, aber Ja zur «Pädophilen-Initiative» und zur Beschaffung von 22 Gripen-Kampfjets. Zur kantonalen Energiewende-Initiative der SP sagt die CVP Nein, zum Gegenvorschlag des Kantonsrats Ja.

Aktuelle Nachrichten