Clemente schiesst Buchs mit Doppelpack auf Rang zwei

FUSSBALL. Der FC Buchs hat die Tabellenspitze wieder fester im Blick: Nach einer sehr intensiven und umkämpften Partie gegen die US Schluein Illanz schritten die Platzherren als Sieger vom Platz.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC Buchs hat die Tabellenspitze wieder fester im Blick: Nach einer sehr intensiven und umkämpften Partie gegen die US Schluein Illanz schritten die Platzherren als Sieger vom Platz. Die ersten Minuten absolvierten die Buchser souverän – bereits acht Minuten später durfte die erste Eins gesetzt werden: 1:0 für den Gastgeber nach einer schnellen Reaktion von Ismaele Sangrigoli. Der Schlueiner Torhüter blockte zwar ein von Francesco Clemente lancierter Eckball ab, konnte aber gegen Sangrigolis Nachschuss nichts mehr ausrichten.

In der Folge blieb Buchs die spielbestimmende Mannschaft und erhöhte in der 20. Minute nach einem Fallrückzieher von Kevin Roher zum 2:0. Der schön erarbeitete Vorsprung war aber nicht von langer Dauer. Innert zwei Minuten erzielten die Bündner Gäste den Ausgleich. Nach einem Eckball in der 36 Minute. und einem Eigenfehler der Buchser hiess es zur Pause 2:2.

Das Kopf-an-Kopf-Rennen liess auch in der zweiten Halbzeit nicht nach: Schluein verpasste die Führung nach einem Lattenschuss in der 63. Minute nur um Haaresbreite. Die Buchser bewahrten auch in diesen brenzligen Minuten kühle Köpfe und gingen kurz darauf wieder in Führung: Spielertrainer Clemente verbuchte nach einem Kopfball das 3:2 und verhalf seiner Mannschaft kurz vor Abpfiff mit seinem zweiten Tor zum verdienten 4:2-Sieg. Die Bündner Defensive hatte in der Schlussphase etwas nachgelassen, was dem taktischen Spiel der Buchser Tür und Tor öffnete, ihr in der ersten Halbzeit begonnenes Teamwork erfolgreich zu vollenden. (mk)