Christian Roths soziales Engagement trägt Früchte

Das Brocki «Werdenberg hilft Bosnien» sichert Familien den Lebensunterhalt

Drucken
Teilen
Christian Roth (Mitte) mit dem slowakischen Ehepaar in ihrem Brockenhaus in Jesenske in der Slowakei. (Bild: PD)

Christian Roth (Mitte) mit dem slowakischen Ehepaar in ihrem Brockenhaus in Jesenske in der Slowakei. (Bild: PD)

Im Jahre 2000 gründete Christian Roth, ehemaliger Leiter des Brockenhauses Altendorf Buchs, das Brocki «Werdenberg hilft Bosnien». Der Hauptzweck besteht darin, einer zurückgekehrten bosnischen Familie den Lebensunterhalt zu sichern. Fast kostenlos werden Möbel und Hausrat gesammelt und zwischengelagert. Die bosnische Familie transportiert die Ware nach Sarajevo und lebt dort von ihrem Verkauf.

Die gleiche Unterstützung wird auch einer slowakischen Familie gewährt. Kürzlich besuchte Christian Roth die Familie in Jesenske, einem kleinen Ort nahe der ungarischen Grenze. Mit Freude konnte er feststellen, dass das slowakische Brockenhaus sehr sauber geführt wird und einer ganzen Familie den Lebensunterhalt garantiert, heisst es in einer Medienmitteilung.

Wer das soziale Engagement des Brockis «Werdenberg hilft Bosnien» am Moosweg 11 unterstützen möchte, kontaktiert den Abholdienst unter Telefon 079 215 86 28. Der Verein organisiert auch Räumungen und Umzüge. (pd)