Chorkonzert in der Herz-Jesu-Kirche

Buchs Am Donnerstag, 29. September, gastiert um 19.30 Uhr der Slavinski-Chor aus Kaluga. Diese Stadt liegt circa 180 Kilometer südlich von Moskau. Der gemischte Chor setzt sich zusammen aus Lehrern der Kaluger Musikhochschule, Musikstudenten und Männern und Frauen anderer Berufe.

Drucken
Teilen

Buchs Am Donnerstag, 29. September, gastiert um 19.30 Uhr der Slavinski-Chor aus Kaluga. Diese Stadt liegt circa 180 Kilometer südlich von Moskau. Der gemischte Chor setzt sich zusammen aus Lehrern der Kaluger Musikhochschule, Musikstudenten und Männern und Frauen anderer Berufe. Seit 1991 möchte dieser Chor einen Beitrag zum kulturellen und musikalischen Austausch leisten. Zum Repertoire gehören Gesänge aus der Tradition der russisch-orthodoxen Kirche, aber auch Volkslieder aus Russland. Die Sängerinnen und Sänger erhalten keinerlei staatliche Unterstützung und setzen mit viel Engagement ihre Ferienzeit dafür ein, in Konzerten musikalisch und menschlich eine Brücke zu schlagen zwischen Ost und West. Der Eintritt ist frei. Dafür wird eine Kollekte zur Finanzierung der Chorreise erhoben.

Kids-Treff Buchs«Brucht's Grenza?»

Buchs Am Mittwoch, 28. Septembert, trifft sich der Kids-Treff zum Thema «Brucht's Grenza?». Für diesen Nachmittag lädt die Evangelische Kirchgemeinde Buchs Kinder vom Kindergarten bis zur 3. Klasse in den Kirchgemeindesaal Räfis (Churerstrasse 109, südlich Volg) ein. Um 14.30 Uhr startet das Programm. Im Kids-Treff werden den Kindern biblische Themen und christliche Werte spielerisch, musikalisch und kreativ nähergebracht. Um 16.30 Uhr endet der abwechslungsreiche Nachmittag, an welchem freies Spiel und ein feiner Zvieri nicht fehlen dürfen.

Konzert mit «Harmonic» im Alten Bad Pfäfers

Pfäfers Am Sonntag, 2. Oktober, gibt das Ensemble Harmonic mit Kurt Rothenberger, Haag (Trompete, Flügelhorn, musikalische Leitung), Milena Rothenberger, Buchs (Trompete, Gesang), Markus Hobi, Mels (Posaune, Tenorhorn) und Erich Jahn, Mels (Piano) im Alten Bad Pfäfers ein Konzert mit einem vielfältigen und anspruchsvollen Programm aus Barock, Klassik, Folklore, Musical, Jazz oder gar Evergreens. Beginn ist um 14.15 Uhr. Veranstaltet wird das Konzert durch den Verein Freunde Altes Bad Pfäfers.

Hommage an den Autor Henning Mankell

Schaan Am 20. September, um 20.09 Uhr, findet im TAK eine Lesung im Gedenken an den schwedischen Autor Henning Mankell statt. Im Oktober jährt sich der Todestag des grossen schwedischen Schriftstellers. Grund genug, seinen Texten einen Abend im TAK zu widmen. Thomas Ecke liest aus «Der Chronist der Winde» und als besondere Wiederentdeckung spielt Martin Wettstein Klaviermusik, komponiert von Henning Mankells Grossvater.