Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

CDU/CSU und SPD finden sich

Berlin Dreieinhalb Monate nach der Bundestagswahl rückt eine neue Regierung in Deutschland näher. Kanzlerin Angela Merkel (CDU), SPD-Chef Martin Schulz und der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer einigten sich danach einer rund 24-stündigen Schlussrunde der Sondierungen auf Grundzüge der Zusammenarbeit. Ermöglicht wurde dies durch umfangreiche Kompromisse zu den Themen Flüchtlinge, Rente und Investitionen. Nun hängt alles von der SPD-Basis ab. In der SPD gibt es starke Widerstände. Die Parteiführung will die zweifelnde Basis unter anderem mit den geplanten sozialen Verbesserungen und Milliardenausgaben des Bundes überzeugen. (sda)20

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.