Cainero kommt ins fabriggli

BUCHS. Morgen Freitag, 27. November, um 20 Uhr nimmt der bekannte Erzählkünstler Ferruccio Cainero sein Publikum im Werdenberger Kleintheater fabriggli mit auf eine abenteuerliche Reise vom Alltag ins All und zurück. Sie beginnt in der Autogarage «Cosmos».

Drucken
Teilen

BUCHS. Morgen Freitag, 27. November, um 20 Uhr nimmt der bekannte Erzählkünstler Ferruccio Cainero sein Publikum im Werdenberger Kleintheater fabriggli mit auf eine abenteuerliche Reise vom Alltag ins All und zurück. Sie beginnt in der Autogarage «Cosmos». Hier repariert Toni die Autos von Mafia-Bossen, Schmugglern und armen Schluckern. Sein Bruder Giovanni kümmert sich um deren Motorräder. Wenn sich die Dunkelheit über das Dorf senkt, nimmt er den jungen Ferruccio mit auf seine alte, mächtige BMW 750 und fliegt mit ihm dahin, wo sich Himmel und Meer begegnen…

Ferruccio Cainero gilt als grossartiger Schauspieler, Regisseur und Meistererzähler. Für seine Erzählkunst wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Salzburger Stier. Weiter hat Cainero 37 Theaterstücke geschrieben und inszeniert. Als Regisseur arbeitete der Künstler unter anderem mit der Clownin Gardi Hutter, dem Schweizer Duo Teatro del Chiodo und der Theatercompany Dimitri. (pd)