Burkaverbot: SVP setzt sich durch

Drucken
Teilen

St. Gallen Die vorberatende Kommission des Kantonsrates will den Vorschlag der Regierung zum Vermummungsverbot im öffentlichen Raum ausdehnen. Sie fordert nicht nur ein Vermummungsverbot in Kontakt mit Behörden und Ämtern, sondern generell im öffentlichen Raum. Wer das Gesicht unkenntlich macht, also auch Burkaträgerinnen, soll gebüsst werden. Damit hat sich die harte SVP-Linie in der Kommission durchgesetzt. (wo) 3