Bündner kaufen mehr Waffen

Drucken
Teilen

Chur Bündnerinnen und Bündner kaufen mehr Waffen und folgen damit einem landesweiten Trend. Samt Jagdwaffen sind bei der Bündner Kantonspolizei 28 415 Waffen registriert. Tatsächlich könnten im Kanton aber doppelt so viele Waffen vorhanden sein. Die Regierung geht aber nach einem politischen Vorstoss davon aus, die Kantonspolizei schätze, dass in Graubünden noch einmal so viele unregistrierte wie regi­strierte Waffen vorhanden sein könnten.

Sowohl die Zahl der Waffenkäufer als auch diejenige der erworbenen Waffen habe sich in der Zeitspanne von 2012 bis 2016 um circa 50 Prozent erhöht, hält die Bündner Kantonsregierung weiter fest. (wo)

Aktuelle Nachrichten