Buchser Sängerin auf Erfolgskurs

BUCHS. Die 25jährige Sängerin Anna Gschwend schloss am Dienstag an der Hochschule der Künste in Zürich ihren Doppelmaster of Arts in Musikpädagogik in klassischem Gesang und Viola ab. Ihr Fleiss während der fünfjährigen Ausbildung wurde mit der Note 6 belohnt.

Merken
Drucken
Teilen

BUCHS. Die 25jährige Sängerin Anna Gschwend schloss am Dienstag an der Hochschule der Künste in Zürich ihren Doppelmaster of Arts in Musikpädagogik in klassischem Gesang und Viola ab. Ihr Fleiss während der fünfjährigen Ausbildung wurde mit der Note 6 belohnt. Obwohl die Musik sie von klein auf begleitete, reifte der Wunsch, Sängerin zu werden, erst vor etwa sieben Jahren in ihr.

Nächstes Jahr möchte Anna Gschwend ins Ausland, um sich weiterzubilden und weitere Erfahrungen zu sammeln. Vorher wird sie aber noch in der Region zu hören sein. Vom 7. bis 29. August wird Anna Gschwend bei den Schloss-Festspielen in «Die verkaufte Braut» die Esmeralda interpretieren. Es ist bereits ihre dritte Solistenrolle und ihr siebter Auftritt bei den Schloss-Festspielen. (ag) • DIE DRITTE