BUCHS: Tierisch, artistisch und lustig

Am Dienstag und Mittwoch, 11. und 12. April, gastiert der Schweizer Nationalcircus Knie auf dem Marktplatz am Werdenbergersee in Buchs. Das aktuelle Programm «Wooow!» bietet hochstehende Zirkuskunst.

Drucken
Teilen
Maycol Errani lässt mit seinem Programm auch in Buchs die Zuschauer staunen. (Bilder: Walter Bieri, Keystone)

Maycol Errani lässt mit seinem Programm auch in Buchs die Zuschauer staunen. (Bilder: Walter Bieri, Keystone)

56 Artisten aus elf verschiedenen Nationen bieten begeisternde artistische Nummern, die bekannten Tiernummern des Circus Knie zeigen herzige, lustige und begeisternde Dressurnummern, verschiedene Mitglieder der Familie Knie halten die Tradition der Zirkusdynastie lebendig, und Komiker Housch-ma-Housch führt als roter Faden durch das Programm. Die drei Aufführungen von «Wooow!» in Buchs versprechen kommende Woche einmal mehr Zirkuskunst vom Feinsten.

Housch-ma-Housch unterhält das Publikum unter anderem mit seinem Beatbox-Talent und interaktiven Sketchen. Entertainer César Diaz erfreut mit viel tolpatschigem Charme und eigenwilliger Musikalität.

Beim aktuellen Programm sind Franco junior, seine Ehefrau Linna und Sohn Chris wieder mit einer Tiernummer in der Manege vertreten. Sie haben mit zwölf Ziegen eine amüsante Nummer eingeübt. Ivan Knie und Grossvater Fredy zeigen mit der «Ungarischen Post» eine der anspruchsvollsten Pferdenummern überhaupt. Manegenzauber vollführen Mary-José und Géraldine Knie, indem sie auf liebevolle Weise mit ihren Pferden kommunzieren. Auch dieses Jahr treffen sich unter der Knie-Zirkuskuppel einige der besten Artisten, welche die Zirkuswelt derzeit zu bieten hat. (wo)

Vorstellungen des Circus Knie in Buchs: Dienstag, 11. April, 20 Uhr, Mittwoch, 12. April, 15 und 20 Uhr. Zirkuskasse ab 10 Uhr, Zirkuszoo ab 9 Uhr offen.