Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BUCHS: Rolf Pfeiffer ist neuer Präsident

Die Generalversammlung von Wirtschaft Buchs hat gestern Rolf Pfeiffer in der Aula Flös an ihre Spitze gewählt. Nach elf Jahren tritt Herbert Bokstaller zurück.
Katharina Rutz
Die Mitglieder von Wirtschaft Buchs nahmen alle Traktanden der Generalversammlung einstimmig an. (Bild: Katharina Rutz)

Die Mitglieder von Wirtschaft Buchs nahmen alle Traktanden der Generalversammlung einstimmig an. (Bild: Katharina Rutz)

Katharina Rutz

katharina.rutz@wundo.ch

«Gegen Innen soll Wirtschaft Buchs ihre Stärke behalten und gegen Aussen ein Ansprechpartner sein», beschreibt der neue Präsident Rolf Pfeiffer seine Ziele. «Wir haben in den letzten sieben Jahren vieles gut gemacht, dennoch möchte ich den Verein als solches auch hinterfragen.» Rolf Pfeiffer wurde von der Generalversammlung von Wirtschaft Buchs gestern in der Aula des Oberstufenzentrums Flös einstimmig und mit Applaus zum neuen Präsidenten gewählt.

Das Zepter hat er von Herbert Bokstaller übernommen. Er war seit der Gründung von Wirtschaft Buchs vor sechs Jahren Präsident. Unter seiner Führung schlossen sich der Gewerbe- und Industrieverein Buchs, die Interessengemeinschaft Einkaufszentrum Buchs und den Bildungsstätten zu Wirtschaft Buchs zusammen. Für die Zukunft wünscht sich Herbert Bokstaller, dass Buchs und das Werdenberg ihr Potenzial als Wirtschaftsstandort noch besser nutzen. «Denn wir haben ein riesiges Potenzial und nutzen es fast gar nicht», sagt er.

Ideen einbringen und umsetzen können

Herbert Bokstaller wurde zum Ehrenmitglied ernannt und seine Arbeit mit stehenden Ovationen verdankt. Sein Nachfolger beschrieb ihn als Ideengeber und Macher. Auch die Präsidenten der benachbarten Gewerbevereine sagten, dass neue Ideen bei Herbert Bokstaller auf offene Ohren stiessen und man diese mit ihm auch umsetzen konnte.

Als Nachfolger von Rolf Pfeiffer wurde René Hilty, Leiter Fernwärme Verein für Abfallentsorgung Buchs in den Vorstand gewählt. Auch im Ressort Kommunikation und Events gab es einen Wechsel. Nach einem Jahr trat Shane Buchs zurück. Manuel Zangger kehrt nun auf den Posten zurück, den er schon einmal inne hatte. Er wurde ebenfalls in den Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurden Peter Keller, Ressort Bildung; Daniel Keusch, Ressort Handel und Silvia Montonato, Ressort Frauen.

Ausgeglichene Rechnung präsentiert

Im letzten Jahr hat Wirtschaft Buchs rund 95 000 Franken umgesetzt. Die Jahresrechnung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 750 Franken. Das Budget 2018 sieht einen Ertrag von 100 000 Franken und einen Ertragsüberschuss von 340 Franken vor. Die Rechnung und das Budget wurden ebenfalls einstimmig gutgeheissen.

Die einzelnen Vorstandsmitglieder berichteten aus ihren Ressorts vor allem über viele gelungene Anlässe. So treffen sich die Frauen von Wirtschaft Buchs jeweils um gemeinsam verschiedene Wirtschaftsanlässe zu besuchen und so ihr Netzwerk zu pflegen. Daniel Keusch bekräftigte einmal mehr die Wichtigkeit eines starken Einkaufszentrums Buchs. Dies obwohl der Online-Handel nach wie vor «omnipräsent» sei. Sehr zufrieden war der Handel mit den Anlässen «Buchs 4 Kids» und Advent in Buchs. Eine Umfrage hat jedoch ergeben, dass kein zweiter «Geschenksonntag» von den Geschäften gewünscht wird.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.