BUCHS: Polizei erwischt in Buchs zwei Einbrecher auf frischer Tat

Die Polizei hat in der Nacht auf Samstag in Buchs zwei Einbrecher auf frischer Tat erwischt. Die beiden 21 und 24 Jahre alten Männer aus Moldawien waren dabei, Velos aus einem Geschäft für den Abtransport bereitzustellen. Zwei weitere Täter flüchteten.

Drucken
Teilen
Die Polizei konnte zwei der Täter auf der Flucht festnehmen. (Bild: Fotolia)

Die Polizei konnte zwei der Täter auf der Flucht festnehmen. (Bild: Fotolia)

Ein Anwohner hörte gegen Mitternacht verdächtige Geräusche und rief die Polizei, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. Eine Polizeipatrouille traf vor Ort auf vier Männer, die gerade Velos aus einem Geschäft trugen, um sie abzutransportieren.

Zwei der Einbrecher rannten durch einen Bach davon, wurden aber von der Polizei festgenommen. Die beiden anderen Täter flüchteten in die entgegengesetzte Richtung und entkamen trotz intensiver Fahndung mit Polizeihunden. An der Fahndung beteiligten sich auch Beamten der Landespolizei Liechtenstein.

Die beiden Festgenommenen sind 21 und 24 Jahre alt und stammen aus Moldawien. Sie müssen mit strafrechtlichen und ausländerrechtlichen Massnahmen rechnen. (kapo/tn)

Aktuelle Nachrichten