Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BUCHS: Neuer Trainer ist gefunden

Mittelfeldspieler Raphael Rohrer übernimmt ab nächster Saison die Aufgabe als Übungsleiter beim FC Buchs. Er wird den eingeschlagenen Weg des Vereins fortsetzen.
Raphael Rohrer (am Ball) tritt die Nachfolge von Francesco Clemente an. (Bild: Robert Kucera)

Raphael Rohrer (am Ball) tritt die Nachfolge von Francesco Clemente an. (Bild: Robert Kucera)

Der 32-jährige liechtensteinische Ex-Internationale Raphael Rohrer führte als Spielertrainer den FC Triesen innert vier Saisons von der 4. in die 2. Liga. Seit nunmehr zwei Jahren schnürt er die Fussballschuhe für das Fanionteam des FC Buchs. Mit seiner Erfahrung und fussballerischen Qualität leistete er dabei einen wichtigen Beitrag zum erstmaligen Aufstieg der ersten Mannschaft in die 2. Liga Interregional.

Nach dem Rücktritt des erfolgreichen Trainergespanns Francesco Clemente/Andreas Hofer war es für den Verein naheliegend, dass Raphael Rohrer der erste Ansprechpartner für die vakante Trainerposition war. «In intensiven und guten Gesprächen während der Winterpause konnten wir uns davon überzeugen, dass seine Ideen zur Weiterentwicklung der Mannschaft und die strategische sportliche Ausrichtung des Vereins absolut übereinstimmen. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir mit Raphael Rohrer einen fachlich und menschlich kompetenten Fussballfachmann verpflichten konnten. Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm den eingeschlagenen Weg, mit jungen talentierten Spielern aus der Region zu arbeiten, erfolgreich fortsetzen können», heisst es in der Medienmitteilung des Fussballclub Buchs. (pd)31

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.