Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BUCHS: In Pension nach 44 Jahren Treue zur Arbeitgeberin

Nach 44 Jahren treuer Arbeit im Haus Wieden ging Zdenka Tusek in ihre vollverdiente Pension. Sie startete ihre Berufstätigkeit im damaligen Bürgerheim Buchs, welches später zum heutigen Haus Wieden umgebaut wurde.
Die langjährige Mitarbeiterin Hauswirtschaft, Zdenka Tusek (Mitte), wird von Tamara Eberle, Leiterin Hauswirtschaft, und Thomas Herold, Leiter Hotellerie, verabschiedet. (Bild: PD)

Die langjährige Mitarbeiterin Hauswirtschaft, Zdenka Tusek (Mitte), wird von Tamara Eberle, Leiterin Hauswirtschaft, und Thomas Herold, Leiter Hotellerie, verabschiedet. (Bild: PD)

Zdenka Tusek hat in ihren 44 Jahren vieles miterlebt. Dazu zählte die Erweiterung des Hauses und der Bau der Station für Demenzkranke sowie viele interne Veränderungen. Ihre Arbeitskollegen schätzten ihre aufgestellte, humorvolle und freundliche Art. Von den Lernenden wurde sie oft als «Mama» bezeichnet. Diesen gegenüber war sie stets sehr führsorglich und wohlwollend.

Durch ihren Schritt in die Pension hinterlässt sie nicht nur in ihrem Team, sondern auch im gesamten Haus Wieden eine Lücke. Alle werden Zdenka Tusek vermissen und sind ihr für ihren jahrelangen Einsatz dankbar und wünschen ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.