Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Buchs glückt Saisonstart

Tischtennis Der TTC Buchs ist mit fünf Punkten aus zwei Partien in die neue 4.-Liga-Saison gestartet. Auswärts bei Chur V resultierte ein 5:5. Vom Spielverlauf hätte Buchs aber gewinnen müssen, denn man führte nach je zwei Einzeln sicher mit 4:2. Alex Kern mit drei und Marcel Minar mit zwei Siegen sicherten das Unentschieden. Dagegen konnte Renne Köteles keinen Sieg verbuchen.

Im ersten Heimspiel der Saison durfte mit einem 6:4 über Oberriet sogar der erste Sieg gefeiert werden, was den Sprung auf den dritten Tabellenrang ermöglicht hat. Somit ist schon ein kleiner Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht worden. Es sah zunächst nach einem klaren Erfolg für die Buchser aus. Nach je zwei Siegen von Kern und Minar zogen die Buchser auf 4:2 davon. Ärgerlich: Jörg Stamm unterlag in seiner ersten Partie seinem Gegner nach 2:0-Satzführung noch mit 2:3. Dasselbe passierte im Doppel dem Duo Kern/Minar. Vor den letzten Einzeln hiess das Resultat somit 4:3 für Buchs. Durch einen weiteren Einzelsieg von Kern zogen die Buchser auf 5:3 davon. Oberriet schaffte zwar noch den Anschluss, Minar unterlag in fünf Sätzen. Dass die Werdenberger Entscheidungssätze aber doch gewinnen können, zeigte Stamm in einem dramatischen Spiel, in welchem er bereits mit 0:2-Sätzen zurücklag. Doch er kämpfte sich zurück in die Partie und entschied den fünften Satz mit 19:17 für sich. (wz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.