Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

BUCHS: Gemütliche Stunden beim Jubiläum

Von Acima bis Dow – die Chemiefirma hat sich in den 60 Jahren ihres Bestehens kontinuierlich entwickelt und ist heute entscheidend für den globalen Markt tätig.
Blick auf Gebäulichkeiten von Dow Buchs im Ochsensand an der 60-Jahr-Feier. (Bild: Hansruedi Rohrer)

Blick auf Gebäulichkeiten von Dow Buchs im Ochsensand an der 60-Jahr-Feier. (Bild: Hansruedi Rohrer)

Horgen, Freienbach, Luzern und Buchs sind die schweizerischen Standorte des amerikanischen Unternehmens Dow Chemical Company. Die samstägliche Feier im Ochsensand in Buchs wurde zum 60-jährigen Bestehen der lokalen Chemiefirma veranstaltet. So lange besteht diese nämlich schon, welche zuerst unter dem Namen Acima bekannt wurde.

Ueli Senn an Feier geehrt

Standortleiter Marco Kluser konnte an der Feier Ueli Senn, der noch lange, nämlich 40 Jahre, in der Firma mit dem einstigen Namen arbeitete, gratulieren. Er erhielt dazu ein überdimensioniertes Glückshufeisen. Nebst der Sicherheit sei weiterhin der Dienst am Kunden ein zweiter Punkt der Zukunftsvision, wandte sich Marco Kluser in seiner Begrüssungsansprache an die Gäste. «Wir wollen die Produkte marktgerecht produzieren und können uns deshalb nicht einfach ausruhen.» Und als Drittes wünschte er den Besucherinnen und Besuchern für den heutigen Tag einige gemütliche Stunden und frohes Beisammensein.

Vor dem Aufbau des Unternehmens Acima im Jahre 1957 mit Gebäuden, Labors und Büros war damals dort noch Dickicht von Gestrüpp und Erlen. Schon damals galt übrigens die Abwasserreinigung dank eigener Kläranlage als vorbildlich. 1958 erfolgte der Bau des Kesselhauses als Wärmezentrale für sämtliche Büro-, Produktions- und Laborgebäude.

1976 wurde ein Lagergebäude erstellt, und 1986 folgte ein Laborgebäude für Forschung und Entwicklung. Das Administrationsgebäude (1995) repräsentiert heute das Herz ausserhalb der Produktion mit Rezeption, Personalwesen und anderem. Das modernste Hochregallager der Schweiz entstand im Jahre 2001. Dazu wurde die grösste Einzelinvestition in der Geschichte der Firma getätigt.

Als die Firma Acima 2009 zu Dow wurde, boten neue Herausforderungen auch neue Chancen an.(H.R.R.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.