BUCHS: Beeindruckt von der neuen Oase

Letzten Sonntag hat der Ortsbürgerbund die Bevölkerung zu einer Besichtigung des renaturierten Werdenberger Binnenkanals eingeladen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Ortsbürgerinnen und Ortsbürger liessen sich von der Freude über das gelungene Projekt anstecken. (Bild: PD)

Die Ortsbürgerinnen und Ortsbürger liessen sich von der Freude über das gelungene Projekt anstecken. (Bild: PD)

Der Vorstand freute sich riesig über die zahlreich erschienenen Gäste. Etwas über 60 Ortsbürgerinnen und Ortsbürger folgten der Einladung des Ortsbürgervereins Buchs. Bei schönstem Wetter versammelte sich die Gesellschaft beim Gemüsebauer Rohrer. Unter einem riesigen Nussbaum, der Schatten für alle spendete, gab es die ersten Informationen.

Nachdem alle Teilnehmer ihren Durst gelöscht hatten, ging es zusammen mit This Näf vom Werdenberger Binnenkanal Unternehmen auf einen Rundgang rund um die neu entstandene Erholungsoase. Die Ortsbürgerinnen und Ortsbürger liessen sich von This Näfs Freude über das Projekt so richtig anstecken. Ein paar Mutige unter ihnen genossen während des Spaziergangs sogar ein kühles Fussbad im Kanal. Zurück beim Gemüsebau Rohrer, gab es Würste vom Grill mit Brot. Bei gemütlichen und angeregten Gesprächen liessen Jung und Alt den herrlichen Sonntag unter dem schattigen Nussbaum ausklingen. (pd)