Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BUCHS: 75 neue Kunden in der Ludothek

Am Freitagabend blickten Vereinsmitglieder mit Präsident Hansruedi Bucher und Gästen an der Hauptversammlung in den Räumen der Ludothek auf das vergangene Jahr zurück.
Hansruedi Rohrer
Das wiedergewählte Ludo-Team: hinten von links Marion Hug, Ranya Lanig, Antoinette Senn, Hansruedi Bucher, Imelda Morgenthaler und Gerda Rothenberger (GPK), vorne Angela Göldi (links) und Nicole Hofbauer. (Bild: Hansruedi Rohrer)

Das wiedergewählte Ludo-Team: hinten von links Marion Hug, Ranya Lanig, Antoinette Senn, Hansruedi Bucher, Imelda Morgenthaler und Gerda Rothenberger (GPK), vorne Angela Göldi (links) und Nicole Hofbauer. (Bild: Hansruedi Rohrer)

Hansruedi Rohrer

redaktion@wundo.ch

Hansruedi Bucher, Präsident des Vereins Ludothek Werdenberg, begrüsste an der 12. Hauptversammlung auch Gemeinderätin Susi Domenig, Sennwald, und Gemeinderat Marcel Wessner, Grabs. Die Traktanden wurden speditiv und ohne Diskussionen behandelt, so blieb danach mehr gemütliche Zeit für den Imbiss.

Im Jahresbericht erwähnte der Präsident den erfolgreichen nationalen Spieltag vom 20. Mai, der alle drei Jahre durchgeführt wird. Im vergangenen Jahr konnten 75 neue Kunden registriert werden. Ende Jahr waren 384 (Vorjahr 376) Kunden und Kunden eingeschrieben. Davon sind 51,2 Prozent in Buchs und 22,5 Prozent in Grabs wohnhaft. Während 767,5 Stunden liehen die Ludo-Frauen insgesamt 3635 Spiele und Spielsachen aus. 1833 Ausleihungen wurden für Buchs und 854 für Grabs getätigt. Die Ludothek kaufte im letzten Jahr 140 neue Spiele ein und 145 alte oder defekte wurden ausgeschieden. Zurzeit verfügt die Ludothek über 1934 Spiele und Spielsachen. Für den Betrieb sowie die Organisation und Durchführung von Anlässen wendete das Vorstandsteam 1281 Extrastunden auf. Das Ludo-Team erhielt im Berichtsjahr eine Entschädigung von 24005 Franken; das Team verzichtete im Sinne von Ehrenamtlichkeit auf 37033 Franken.

Im Dezember 2017 konnte Hansruedi Bucher sein 15-Jahr-Jubiläum feiern. Er übernahm am 2. Dezember 2002 das Amt des Präsidenten. Ende 2017 verliess Vizepräsidentin Coni Hagger aus gesundheitlichen Gründen das Team. Sie war mit Leib und Seel Ludothekarin und trat 2010 in den Vorstand ein. Sie war für das Spiel-Café sowie die Ferienpässe in Grabs und Gams verantwortlich.

Kleiner Verlust in der Rechnung

Die Jahresrechnung schliesst mit einem Verlust von 2817 Franken ab. Der Mitgliederbeitrag von 20 Franken pro Familie wurde nicht erhöht. Als neue Revisorin konnte das langjährige Ehrenmitglied Gerda Rothenberger ins GPK-Team (Martin Hinder ist zurückgetreten) mit Imelda Morgenthaler gewählt werden. Der gesamte Vorstand wurde für eine weitere Amtsdauer von zwei Jahren wiedergewählt. Als nächster Anlass steht am 2. März das Spiel-Café ab 19 Uhr im Seecafe Buchs in der Agenda.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.