Brücke kann gebaut werden

Merken
Drucken
Teilen

Vaduz/Buchs-Räfis Die Langsamverkehrsbrücke zwischen Vaduz und Buchs kann realisiert werden. Nach einer intensiven, zweistündigen Debatte hat der Landtag von Liechtenstein gestern den Kredit von rund 1,1 Millionen Franken mit 19 zu 6 Stimmen gutgeheissen. Die Gegner argumentierten, dass die Brücke am falschen Ort sei. Eine Brücke im Unterland wäre dringender. Zu reden gab das Bedürfnis der Unterländer Abgeordneten und Einwohner, dass auch bei der Brücke Bendern–Haag Handlungsbedarf besteht. Da bauliche Massnahmen auch von Schweizer Seite her erst innerhalb von einem Zeitraum von 10 Jahren vorgesehen sind, müssen derweil Provisorien die Lage entschärfen.

Insgesamt kostet das Projekt des Vereins Agglomerationsprogramm Werdenberg-Liechten­stein rund 4,5 Millionen Franken. Die Finanzierung erfolgt durch Beiträge vom Bund (Schweiz), Kanton St. Gallen, Land Liechtenstein sowie den Standortgemeinden Buchs und Vaduz. (mw/wo)