Brücke für den Langsamverkehr über den Rhein

Drucken
Teilen

Buchs Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 11. Dezember den Teilstrassenplan «Langsamverkehrsbrücke Rhein» erlassen. Wie der W&O schon verschiedentlich berichtet hat, soll diese neue Rad- und Fussgängerbrücke ihm Rahmen der 2. Generation des Agglomerationsprogramms Werdenberg-Liechtenstein im kommenden Jahr realisiert werden. An der Bürgerversammlung vom 27. November hat die Buchser Stimmbürgerschaft mit dem Ja zum Investitionsbudget 2018 auch den Investitionskredit für die Realisierung der Langsamverkehrsbrücke definitiv gutgeheissen.

Wie der Stadtrat in seiner Mitteilung schreibt, seien vom Kanton positive Rückmeldungen zur Mitfinanzierung eingegangen. Auch der Bund habe das eingereichte Projekt als A-Massnahme innerhalb des Agglomerationsprogramms bewertet und eine finanzielle Beteiligung in Aussicht gestellt.

Die neue Rad- und Fussgängerbrücke wird ungefähr hundert Meter nördlich der Oberen Rüttigasse Vaduz den Rhein überbrücken. (she)

Aktuelle Nachrichten